Seminare & Coaching

„Das Geheimnis des Gelingens kann man nicht

beschreiben, erklären oder erzwingen.

Es offenbart sich dem, der offen ist,

es zu erspüren."

 

Gerald Hüther

"Gerne führe ich mit Ihnen ein unverbindliches Erstgespräch als Orientierungs-hilfe!"
(ca. 30 Minuten)

Sensibilisierung meiner Wahrnehmung nach Innen und AuSSen

LÖSUNGSORIENTIERTES UND SYSTEMISCHES GRUPPEN- & EINZELCOACHING
KOMMUNIKATION & WERTE
RESPEKT IM JOB
SPIELREGELN IM JOB
LEITBILDER IM JOB
ORGANISATION & STRATEGIE
WIE KOMME ICH RATIONELLER 
& STRATEGISCH ANS ZIEL?
POTENZIALANALYSE
AUFTRETEN & WIRKUNG
WAS STRAHLE ICH AUS?
WELCHE FAKTOREN
KANN ICH NUTZEN?
PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG
WER BIN ICH?
WIE WILL ICH SEIN?
WO WILL ICH HIN?
WAS BRAUCHE ICH DAZU?
STRATEGIE

ENTWICKLUNG VON FÜHRUNGSTEAMS UND ANALYSE VON EIGENDYNAMIKEN

VON FÜHRUNGSORGANIGRAMMEN

UNTERNEHMENSKULTUR
LEITBILDER ENTWICKELN

Stimmen aus den letzten

Seminaren

"Ich habe Frau Wempe als eine aufgeschlossene und kompetente Seminarleiterin erlebt. 

Die Lernatmosphäre habe ich als tolles Beispiel von kollegialer Zusammenarbeit, durchaus

mit viel Humor und konzentrierter Arbeit."

"Das gestrige Seminar mit Frau Wempe hat mir gut gefallen. Es war sehr erfrischend und abwechslungsreich. Frau Wempe war erstklassig vorbereitet und hat das Seminar sehr gut moderiert."

"Ich habe Frau Wempe als Trainerin als souverän erlebt und hält gut den roten Faden.

Es gab einen fruchtbaren Austausch, lockere Stimmung und konzentiertes Bearbeiten unseres Themas."

Ausbildung zur/zum Bewusstseinscoach*in - Grundseminar

Wann und Wo

Freiburg, zentrumsnah

mit Straßenbahnanbindung

 

Termine 2021:

1. Termin: 10. – 12.09.2021

2. Termin: 01. – 03.10.2021

3. Termin: 29. – 31.10.2021

4. Termin: 05. – 07.11.2021

 

Was

 

1. Modul: Entspannung & Meditation

• Erlernen von Meditationstechniken und Chakren- und Lichtreisen

• Auflösung von Energieblockaden und Stressbelastungen

 

2. Modul: Heilhypnose

• Einführung in die Heilhypnose und Erlernen von Tranceinduktionsverfahren

• Beschäftigung mit aufdeckenden Verfahren wie Glaubenssätzen und Überwindung

von störenden Emotionen wie Angst, Schuldgefühlen und Depressionen

 

3. Modul: Mentaltraining und lösungsorientiertes Coaching und Selbstcoaching

• Erlernen von Coaching und Selbstcoaching Methoden

• Einführung in Techniken zur Harmonisierung des Körpers durch Qi Gong

 

4. Modul: Praxisanwendungen und Anleiten von Seminaren

• Praxisübungen von Selbst- und Fremdbehandlungen aus der Chakrenarbeit und Meditation

• Praxisübung zur Durchführung von Tranceinduktionen bei Klienten

• Praxisübungen von Coaching-Einheiten zur Stressminimierung und „Blick auf das Wesentliche“

 

Zielgruppe

 

Heilberufe, Sozialpädagog*innen, psychologische Berater*innen, Sozialarbeiter*

innen, Trainer*innen, Coach*innen, Personen in leitenden Positionen in Kliniken

und Unternehmungen und alle Interessierte, die ihr Bewusstsein und ihre Fähigkeiten

optimieren wollen und ihr Wissen im Stressmanagement erweitern wollen

 

Ziel

 

Zertifikat zur/zum Bewusstseinscoach*in

Kosten: 1.699 Euro (netto)

für ca. 83 Unterrichtseinheiten

Dozenten

 

Prof. Dr. Arno Müller, Professor für Psychologie,

Präsident der deutschen Gesellschaft für Hypnosetherapie

Lilian Bürgel, Dozentin für Entspannung und Meditation, Reikimeisterin

Kati Wempe, Systemische Coachin und Entspannungscoachin,

Beraterin für Organisation und Teamführung

Fragen und Anmeldungen bitte an:

Kati Wempe • Mobil: 0170 2382023

info@kati-wempe.de

CONTAct me

Gerne können Sie sich mit mir in Verbindung setzen: 

info@kati-wempe.de

 

Stimmen aus den letzten Coachings

" Als ich zu Frau Wempe kam, war ich sehr gestresst von meiner Arbeit. Ihre ruhige Stimme

und ihr Zuhören haben mich sofort runtergeholt. Ihre lässig gestellten Fragen hatten es in sich. In kürzester Zeit habe ich ganz neue Optionen entdeckt, die ich vorher gar nie gesehen hatte. Ich danke ihr sehr"

"Die Entscheidung in eine andere Abteilung zu wechseln, fiel mir sehr schwer. Durch das Gespräch mit Frau Wempe, habe ich die verschiedenen Aspekte meines neuen Arbeitsplatzes gedanklich durchlaufen und konnte viel Neues entdecken. Es war für mich eine tolle Erfahrung, meine Angst zu überwinden."